schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Duft-Veilchen - Viola odorata ‘Alba’

Duft-Veilchen

Lichtbedarf: halbschattig
Blühzeit: III, IV
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 15
Blattfarbe:
P 0,5
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
4,75 
Gesamtpreis
4,75 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 6 St.
- 4 %
ab 12 St.
- 8 %
ab 24 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Viola odorata ‘Alba’ Das Duftveilchen, eines der ersten Frühlingsboten, darf eigentlich in keinem Garten fehlen.
Hier eine Selektion der heimische Wildstaude, diese zeichnet sich durch sehr zahlreiche reinweiße Blüten aus. Der Standort sollte leicht beschattet sein. die Pflanze fühlt sich am Rande von Büschen und Hecken am wohlsten.
Bereits Ende Februar kommen mit den ersten Sonnenstrahlen die hübschen blauen Blüten zum Vorschein – und freuen nicht nur den Menschen, sondern auch die ersten Insekten.
Fast zu schade, diese zu pflücken, aber zusammen mit den letzten Schneeglöckchen gibt es ein ganz besonderes Sträußchen das sie nirgendwo kaufen können!
Die Pflanzen wachsen in jedem Gartenboden. Einfach pflanzen und dann vergessen – sie brauchen keinerlei Pflege! Sommertrockenheit wird gut ertragen. Und Ameisen tun ein gutes Werk und tragen die Samen weiter!
Gute Nachbarn: Ajuga, Asarum, Campanula poscharskyana, Epimedium, Lamium maculatum, Pulmonaria

Eigenschaften
Lichtbedarf
halbschattig: Das Beet bekommt halbtags Sonne.
Lebensbereiche
Gehölzrand: Die Stauden gedeihen an trockenen und halbschattigen Standorten, z.B. unter Bäumen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Duft-Veilchen - Viola odorata ‘Alba’“

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: