schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sagina subulata

Sternmoos

Pflanzort: Balkon/Terrasse, Garten/Beet
Lichtbedarf: sonnig
Gießen: mittel
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 6
Blattfarbe:
P 0,5
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,10 
Gesamtpreis
3,10 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Das Sternenmoos – klein, pflegeleicht und wüchsig und ist als Bodendecker, Steingartenpflanze oder Rasenersatz vielseitig im Garten einsetzbar.
Das immergrüne, moosartige Polster ist zur Blütezeit mit einer Vielzahl kleiner Blüten bedeckt.
Der Boden wird rasch geschlossen, Sagina bildet wirklich einen Teppich auf dem Boden.
Der Boden sollte humos sein, in halbschattiger bis schattiger Lage. Wichtig ist, abgefallenes Laub von Bäumen im Herbst nicht allzu lange auf den Pflanzen liegen zu lassen, sonst leidet das immergrüne Polster.
Nach einigen Jahren kann es braune Flecken in den Bestand geben. Dann sollte man das Moos flach abstechen, daraus ca. 10 x 10 cm große Teile schneiden und neu pflanzen – und innerhalb kurzer Zeit ist die Fläche wieder gleichmäßig bedeckt.
Gute Nachbarn: Aubrieta, Arabis, kleinbleibende Heuchera, Saxifraga Elliots Var.,

Eigenschaften
Pflanzort
Garten/Beet: Diese winterharten Stauden sind für Garten und Beet geeignet.
Balkon/Terrasse: Diese Stauden sind auch für Kübel und Töpfe geeignet.
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Gießen
mittel: Je nach Witterung einmal die Woche gießen.
Besondere Eigenschaften
Heimische Wildstaude: Heimische Stauden, die vielen Tieren Nahrung liefern
Trockenheitsverträglich: Stauden, die auch große Hitze und Trockenheit aushalten
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Wuchsverhalten
Polsterförmig: Niedrige, kleine Stauden – insbesondere für den Steingarten - welche sich polsterartig ausbreiten und so Mauern und Fugen begrünen.
Versamend: Die Samen mancher Stauden (z.B. Akelei) sähen sich selbst aus und vermehren sich so im Laufe der Jahre selbst im Beet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Sagina subulata“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten:

Passende Produkte dazu