schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Paeonia lactiflora ‘Flame’

Pfingstrose

Lichtbedarf: sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 80
Blattfarbe:
C 3
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
10,45 
Gesamtpreis
10,45 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Eine unserer bekanntesten Gartenpflanzen – und in ihrer Heimat China die beliebteste Pflanze überhaupt mit einer Jahrtausende alten Tradition in den kaiserlichen Gärten. Auch bei uns als alte Bauerngartenpflanze bekannt. Ein bisschen Geduld muss man mitbringen – ab dem 3. Jahr werden sie mit wunderbaren Blüten belohnt. Alle Pfingstrosen wachsen in eher schweren Böden, sollen nicht zu trocken, aber auf keinen Fall feucht oder gar nass stehen. Gelegentliche, eher sparsame Düngergaben bekommen den Pflanzen gut – man darf sie nicht „beschleunigen“, sonst reagieren sie mit Pilzkrankheiten. Eine wichtige Regel beim Pflanzen beachten: die Knospe soll an der Erdoberfläche, auf keinen Fall tiefer, sitzen. Sonst wachsen die Pflanzen zwar, blühen aber nur sehr sparsam. Über Jahrzehnte sollen diese Pflanzen an ihrem Platz ungestört wachsen – dann werden sie richtig schön. Hört sich kompliziert an? Das ist es auf keinen Fall – bei Beachtung dieser wenigen Regeln werden sie mit einer wirklich kaiserlichen Schönheit beglückt!
Gute Nachbarn: Chrysanthemen, Geum, Heliopsis, Hemerocallis, Platycodon, Scabiosa, Tradescantia

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
Lebensbereiche
Beet: Idealer Standort für die meisten Stauden, jedoch müssen die Lichtverhältnisse berücksichtigt werden
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Paeonia lactiflora ‘Flame’“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: