schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Lysimachia clethroides

Schnee-Felberich

Pflanzort: Balkon/Terrasse, Garten/Beet
Lichtbedarf: sonnig
Gießen: mittel, viel
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 80
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
5,10 
Gesamtpreis
5,10 
lieferbar
P 0,5
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
4,55 
Gesamtpreis
4,55 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Der Entenschnabel-Felberich hat schon eine charakteristische Blütenform – daher der etwas merkwürdige Name. Die weiße Blüte ist zunächst aufrecht, dann bekommt sie ihre ganz eigene geschwungene Form mit vielen weißen Blütchen.
Im Herbst wartet die ganze Pflanze dann noch mit einem kleinen, orangeroten Feuerwerk als Herbstgruß auf, zieht sich im Winter zurück, um im Frühjahr mit dem frischgrünen Laub absolut zuverlässig wieder da zu sein.
Standort: sonnig, aber dann nicht zu trocken oder auch im lichten Schatten, alle Böden sind geeignet. Die Pflanze verbreitert sich mit unterirdischen Ausläufern. Auf schweren Böden können sie kräftig wachsen, dann sollte man im Frühjahr, sobald die Stängel ca. 25 cm hoch sind, diese einfach herausziehen – geht einfach und man hält so die Pflanze gut im Zaum!
Gute Nachbarn: Geum, Bistorta, Sanguisorba,Stachys gradiflora, Verbena, Molinia

Eigenschaften
Pflanzort
Garten/Beet: Diese winterharten Stauden sind für Garten und Beet geeignet.
Balkon/Terrasse: Diese Stauden sind auch für Kübel und Töpfe geeignet.
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Gießen
mittel: Je nach Witterung einmal die Woche gießen.
viel: Je nach Witterung ein- bis zweimal die Woche gießen.
Besondere Eigenschaften
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Lebensbereiche
Gehölzrand: Die Stauden gedeihen an trockenen und halbschattigen Standorten, z.B. unter Bäumen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Lysimachia clethroides“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten:

Passende Produkte dazu