schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Iris sibirica ‘Butter and Sugar’

Sibirische Iris

Lichtbedarf: sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 65
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,69 
Gesamtpreis
3,69 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Die Wiesen-Schwertlilie ist eine unserer schönsten Wildstauden – und kann genauso gut im besten Ziergarten eingesetzt werden.
Die schlanken Blätter kommen aus einem kräftigen Wurzelstock, gefolgt von den ebenfalls schlanken Blütenstängeln.
An ihnen sitzen seitlich mehrere Blütenkospen, die Blüten haben mit ihrer Vielgestaltigkeit ihren ganz eigenen Reiz. Dazu leuchten die gelben Staubgefäße deutlich zwischen den Blütenblättern hervor.
Die Wiesenschwertlilie sollte in der vollen Sonne stehen, verträgt auch lichten Schatten.
Alle Bodenarten sind geeignet, der Boden sollte frisch sein und nicht ganz austrocknen.
Alle Sorten sind robust und winterhart. Nach langen Standjahren kann die Mitte der Pflanze verkahlen. Dann einfach ausgraben, mit dem Spaten in große Stücke teilen und wieder pflanzen – die Pflanze wächst willig weiter!
Gute Nachbarn: Astern, Campanula, Chelone, Echinacea, Geranium, Miscanthus

Iris ‘Butter and Sugar’ eine sehr gut wachsende relativ neue Sorte mit sehr schön geformter, großer Blüte und einem ausgezeichneten Farbenspiel zwischen den gelben Hängeblättern und dem weißen Dom, der an der Basis wiederum schön gelb gezeichnet ist.

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Lebensbereiche
Beet: Idealer Standort für die meisten Stauden, jedoch müssen die Lichtverhältnisse berücksichtigt werden
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Iris sibirica ‘Butter and Sugar’“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: