schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hyssopus officinalis ssp. aristatus

Kräuter

Zwerg-Ysop

Lichtbedarf: sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 30
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,69 
Gesamtpreis
3,69 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Ysop ist eigentlich ein Küchenkraut – das aber in der Staudenrabatte oder im Steingarten seine volle Berechtigung hat. Botanisch ein Halbstrauch, die Pflanze bildet ein kleinen Busch. Zahlreiche Blütenähren – die Blütchen sind eine schöne Deko für Salate! Immergrünes Laub, nach der Blüte sollte die Pflanze mit Teilen des Laubes abgeschnitten werden, dann bleibt die Pflanze kompakt und fällt nicht auseinander. Trockener Standort am Rande von Mauern und Wegen oder im Steingarten ist gut, aber auch normaler Gartenboden im Staudenbeet bringt schöne Pflanzen hervor.
Gute Nachbarn: Aster dumosus, Calamintha, Campanula, Inula, Phlox subulata, Veronica

Hyssopus Aristatus wächst besonders kompakt mit tiefblauen Blüten, auch als Einfassungspflanze geeignet, in Kübeln und Balkonkästen. Wunderbar duftend!

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Trockenheitsverträglich: Stauden, die auch große Hitze und Trockenheit aushalten
Würzpflanze: Kräuter und essbare Stauden, die die Küche bereichern
essbar: Kräuter und essbare Stauden, die die Küche bereichern
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hyssopus officinalis ssp. aristatus“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: