schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Erigeron speciosus ‚Azurfee‘

Feinstrahl

Lichtbedarf: sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 60
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,29 
Gesamtpreis
3,29 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Die Feinstrahlaster ist eigentlich aus der Vielzahl der Blütenstauden für das Blumenbeet nicht wegzudenken. Eine Vielzahl von Sorten steht seit langer Zeit zur Verfügung. Die meist kniehohen Blütenstauden sind robust und haben eine lange Blütezeit. Im Garten sollten sie einen sonnigen Platz in guter humoser bis lehmiger Erde haben. Mit Dünger sollte man bei diesem Pflanzen eher sparsam umgehen, bei zu viel Dünger stellen sich schnell Pflanzenkrankheiten ein. Wird dies berücksichtig, hat man an den robusten und völlig winterharten Stauden lange Freude.
Gute Nachbarn: Delphinium belladonna, Heliopsis, Monarda, Oenothera, Phlox

Erigeron ‚Azurfee‘ hat halbgefüllte, violettblaue Blüten von großer Leuchtkraft auf langen und stabilen Stielen. Rückschnitt nach der Blüte bringt im Herbst einen zweiten Blütenflor.

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Lebensbereiche
Beet: Idealer Standort für die meisten Stauden, jedoch müssen die Lichtverhältnisse berücksichtigt werden
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Erigeron speciosus ‚Azurfee‘“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: