schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bistorta amplexicaulis ‘White Eastfield’

Kerzenknöterich

Lichtbedarf: halbschattig, sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 90
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
5,39 
Gesamtpreis
5,39 
nicht lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Der Kerzenknöterich ist eine lange vernachlässigte, nur von Insidern eingesetzte Pflanze. Auf Grund ihrer vielen positiven Eigenschaften wurde sie von ihrem randständigen Dasein erlöst: Eine sehr gut wachsende Staude, die ihren Gartenplatz für lange Jahre einnimmt. Sollte sie doch zu stark wachsen können die äußeren, oben am Boden liegenden Rhizome leicht entfernt werden, der Rest der Pflanze bleibt einfach ungestört. Die Hauptblüte geht von Anfang Juni bis Ende Juli, zahlreiche lockere Nachblüten erscheinen bis zum Oktober. Stabile, elegant geschwungene Stängel, gesundes Laub. Halbschattiger Standort ist optimal, die Pflanze verträgt aber auch etwas tieferen Schatten ebenso wie an Teilen des Tages direkte Besonnung.
Bistorta White Eastfield ist mittelstark wachsend, die reinweißen grazilen Blüten verzweigen sich, stehen in schönem Kontrast zu dem schmalen, tiefgrünen Laub. Auch für kleine Gärten gut geeignet!
Gute Nachbarn: Anemone, Asperula taurina, Brunnera, Cimiciifuga, Epimedium, Hosta, Carex

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
halbschattig: Das Beet bekommt halbtags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Lebensbereiche
Gehölzrand: Die Stauden gedeihen an trockenen und halbschattigen Standorten, z.B. unter Bäumen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Bistorta amplexicaulis ‘White Eastfield’“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: