schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Färber-Kamille - Anthemis tinctoria

Färber-Kamille

Lichtbedarf: sonnig
Blühzeit: IX - VIII
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 50
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
5,25 
Gesamtpreis
5,25 
lieferbar
P 0,5
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
4,10 
Gesamtpreis
4,10 
nicht lieferbar
Staffelpreise:
ab 6 St.
- 4 %
ab 12 St.
- 8 %
ab 24 St.
- 12 %

Die Färberkamille freut sich über warme, trockene, durchlässige und auch gerne steinige Böden – dann färbt sie sich gut aus und ist sehr dauerhaft. Aber auch lehmige Böden sind kein Problem, wichtig ist nur volle Sonne. In Trögen und Balkonkästen kommt sie bestens zurecht, da auch gelegentliche Trockenheit der Pflanze nicht schadet. Aus den eher zarten Stängeln mit grünen, fein gegliederten Blättern kommen zahlreiche strahlend gelbe Blüten, die von Sommerbeginn bis zum Herbstanfang ihre kleinen Sonnenschirme hervorbringen. Die Pflanze ist völlig winterhart und unproblematisch. Der Name der Pflanze kommt von der früheren Verwendung als Färbepflanze für Schafwolle.
Gute Nachbarn: Dianthus, Thymus, niedrige Veronica, Festuca

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Heimische Wildstaude: Heimische Stauden, die vielen Tieren Nahrung liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
Trockenheitsverträglich: Stauden, die auch große Hitze und Trockenheit aushalten
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Färber-Kamille - Anthemis tinctoria“

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: