schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Herbst-Anemone - Anemone hupehensis ‘Praecox’

Herbst-Anemone

Pflanzort: Balkon/Terrasse, Garten/Beet
Lichtbedarf: halbschattig
Blühzeit: IX - X
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 70
Blattfarbe:
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
5,25 
Gesamtpreis
5,25 
lieferbar
Staffelpreise:
ab 6 St.
- 4 %
ab 12 St.
- 8 %
ab 24 St.
- 12 %

Die genaue Zusammensetzung Ihrer Mischung und die Anzahl der jeweiligen Pflanzen hängt von der gewählten Größe ab.

Ihr Paket enthält diese Pflanzen:

Gerüstbildner
0 x
Gruppenstauden
0 x
Streupflanzen
0 x
Bodendecker
0 x
Zwiebeln
0 x

Anemone hupehensis ist ein treuer Begleiter unserer Gartenkultur – es gibt Sorten, die seit über 150 Jahren im Handel sind und nicht von Neuzüchtungen verdrängt werden konnten. Die Pflanzen bilden dichte Bestände mit einem reichen Blütenflor, der vom Sommer bis in den Herbst reicht. Im lichten Schatten bis hin zu sonnigen, aber nicht zu trockenen und heißen Lagen fühlen sie sich wohl und überdauern viele Jahre. Keine großen Düngergaben – sonst kann die Winterhärte der Pflanzen leiden. Bei einer Herbstpflanzung sollte im November über die Pflanze eine kleine Laubdecke geschüttet werden, das hilft der Pflanze beim Anwachsen. Da die Blüte aller Sorten sehr reich ist können Sie ruhig ein paar Schnittblumen herausnehmen, dazu eignet sich die Pflanze ebenfalls gut.

Anemone Praecox ist eine eher gedrungen wachsende Sorte, sehr standfest, früh blühend.
Gute Nachbarn: Aconitum, Cimicifuga, Epimedium, Geranium machrorhizum und G. oxonianum, Pulmonaria

Eigenschaften
Pflanzort
Garten/Beet: Diese winterharten Stauden sind für Garten und Beet geeignet.
Balkon/Terrasse: Diese Stauden sind auch für Kübel und Töpfe geeignet.
Lichtbedarf
halbschattig: Das Beet bekommt halbtags Sonne.
Gießen
mittel: Je nach Witterung einmal die Woche gießen.
Besondere Eigenschaften
Bienenweide: Blühende Stauden, die Insekten Nektar liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
Lebensbereiche
Beet: Idealer Standort für die meisten Stauden, jedoch müssen die Lichtverhältnisse berücksichtigt werden
Gehölzrand: Die Stauden gedeihen an trockenen und halbschattigen Standorten, z.B. unter Bäumen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Herbst-Anemone - Anemone hupehensis ‘Praecox’“

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten:

Passende Produkte dazu