schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Achnatherum calamagrostis

Silberährengras

Lichtbedarf: sonnig
Blütenfarbe:
Höhe (cm): 100
Blattfarbe:
P 0,5
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,69 
Gesamtpreis
3,69 
nicht lieferbar
P 1
Bestellbar ab 1 St.
Einzelpreis/St.
3,69 
Gesamtpreis
3,69 
nicht lieferbar
Staffelpreise:
ab 5 St.
- 4 %
ab 8 St.
- 8 %
ab 10 St.
- 12 %

Achnatherum calamagrostis (Stipa calamagrostis) Das Silberährengras stammt eigentlich aus dem Mittelmeerraum, hat sich aber bei uns gut eingelebt und kommt mit Klima und Böden in Mitteleuropa gut zurecht. Humusarme, sandige Böden, die auch von Steinen durchsetzt sein können, kommen der Pflanze sehr entgegen, hier entwickelt sie ihre charakteristische Art am besten. Aber auch auf schweren Lehm- und Mergelböden kommt die Pflanze gut zurecht. Ein vollsonniger, warmer Standort ist für alle Arten die Voraussetzung. Alle Achnatherum bilden kräftige Pflanzenhorste aus, die auch im Winter standfest bleiben und dann einen Blickfang bieten – und eine Überwinterungsmöglichkeit für Insekten. Die Botaniker haben hier etwas Verwirrung gestiftet: Achnatherum werden auch unter den Namen Stipa und Calamagrostis gehandelt.
Gute Nachbarn: Asphodeline, Calamintha, Ceratostigma und Knautia

Eigenschaften
Lichtbedarf
sonnig: Das Beet bekommt ganztags Sonne.
Besondere Eigenschaften
Heimische Wildstaude: Heimische Stauden, die vielen Tieren Nahrung liefern
Schnittstaude: Blühende Stauden, die in der Vase wirken und lange frisch bleiben
Trockenheitsverträglich: Stauden, die auch große Hitze und Trockenheit aushalten
ungiftig: Ungiftige Stauden, die sich für Gärten mit Kindern eignen
Wuchsverhalten
Horstig: Stauden, die viele Triebe eng beieinander entwickeln, welche aber keine Ausläufer bilden. Gräser haben zum Beispiel oft einen horstigen Wuchs.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Achnatherum calamagrostis“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

So geht's: alle Informationen zum Einpflanzen und Pflegen finden Sie in unseren Fragen und Antworten: